• Unser Check Out Day

            Das Herzstück unseres Beufsorientierungskonzepts bildet der „Check Out Day“ (im Folgenden abgekürzt als COD), den alle Lernenden in Klasse 8 jeden Donnerstag durchlaufen.

            Für den Namen haben wir uns wegen der Doppeldeutigkeit entschieden:

            à Auschecken aus der Schule für einen Tag

            à Check Out steht außerdem für Ausprobieren

            WPU-Schülerinnen und Schüler haben die Wahl zwischen einem kontinuierlichen, betrieblichen Lerntag (für ein halbes oder ganzes Schuljahr) oder der Teilnahme am Limburger Modell. Hierbei handelt es sich um eine koordinierte Maßnahme zur vertieften Berufsorientierung und Berufsvorbereitung der Limburger Berufsschulen (www.fds-limburg.de).

            Auch die Lernenden, die im Rahmen des WPU-Unterrichts Französisch gewählt haben, kommen im 1. Halbjahr der Klasse 8 in den Genuss des COD. Nach 2 Stunden Französisch an der Goetheschule besuchen sie eine Praktikumsstelle im sozialen oder medizinischen Bereich. Durch die Absolvierung eines verpflichtenden Sozialpraktikums erlernen die Schüler soziale Kompetenzen, die für den weiteren beruflichen sowie privaten Lebensweg existenziell sind. Im 1. Halbjahr nehmen die Französischschüler am Wirtschaftsenglischkurs der Goetheschule teil.

            Zwecks Motivation und besserer Identifikation mit der Schule und dem Projekt erhalten alle Schülerinnen und Schüler dieses Jahrgangs ein Festivalarmband mit dem Logo des COD.

            Unsere Ziele:

            à Verbesserung der Berufsorientierung

            à Erhöhung des Praxisbezugs

            à Ausbau der Wahlmöglichkeiten

            à mehr Schüler in Ausbildung bringen

             

      • Kontakt

        • Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule, Limburg an der Lahn
        • 0 64 31 - 49 59 7-0
        • Johann-Wolfgang-von-Goethe Schule
          Gartenstraße 22
          65549 Limburg
          65549 Limburg an der Lahn
          Germany
      Link: Impressum und Disclaimer
      • Anmelden