• Kunst: Das große Krabbeln!

            • Vergangene Woche trotzte die Klasse 7Ra noch im Kunstunterricht der Kälte und arbeite fleißig an ihrem Graffiti, nun muss vorerst beim Sprayen ein Stopp eingelegt werden.

              Wir sind schon sehr auf das Endergebnis gespannt!

            • Zucker oder Salz?

            • Auf die Plätzchen, fertig, los! - Doch oh weh, in welcher Dose ist der Zucker und in welcher das Salz?Zuhause kann man beim Backen Zucker und Salz leicht anhand des Geschmacks unterscheiden, im Nawi-Raum sind Geschmacksproben jedoch verboten.

              Um herauszufinden, in welcher Dose sich welche Zutat befindet, schauten sich die Kinder der Klasse 5Rb den Inhalt der beiden Dosen dafür einmal genauer unter dem Mikroskop an. Wer kennt die Lösung?

            • Sicherheitspolitischer Vortrag trotz Corona

            • Auch in diesem Jahr hatten wir an der Goethe die Bundeswehr zu Gast - trotz Corona, aber selbstverständlich unter Einhaltung aller gebotenen Vorsichtsmaßnahmen. Am 15.12. informierte Hauptmann Jens Bockwinkel nach Begrüßung durch die Schulleitung die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10Ra, 10Rb und 10H in zwei Vorträgen und per Livestream über Grundfragen der Sicherheitspolitik und die geänderte Rolle der Bundeswehr in einer zunehmend globalisierten Welt. Darüber hinaus berichtete er aus erster Hand und mit durchaus kritischer Perspektive über den Auslandeinsatz der Bundeswehr und ihrer Verbündeten in Afghanistan, in dessen Rahmen Herr Bockwinkel bis vor wenigen Monaten als Feldjäger in Kabul tätig gewesen war. Gerade Letzteres war so spannend, dass jeder der Beteiligten gerne etwas länger zuhörte und diskutierte als eigentlich vorgesehen gewesen war. 

               

              Wenn alles gut geht in Sachen Pandemie, werden wir dann mit unseren 10er-Klassen in Anknüpfung an den Vortrag im Frühjahr 2021 das Bundesverteidigungsministerium sowie das Haus der Geschichte in Bonn besuchen können. Diese Veranstaltungen sind wichtiger und selbstverständlicher Teil der historisch-politischen Bildungsarbeit an der Goethe-Schule, bei der neben der Bundeswehr auch andere außerschulische Kooperationspartner beteiligt sind. Dabei werden auch immer wieder neue Sichtweisen aufgezeigt, die damit für die Schülerinnen und Schüler zur Diskussion gestellt werden - und genau darum geht es den beteiligten Fachbereichen Geschichte und PoWi (Politik und Wirtschaft) dabei. Denn Pluralismus und Kontroversen sind zentral für jedwedes demokratische Gemeinwesen und dies sollte möglichst früh erkannt, anerkannt und eingeübt werden. Der Vortrag von Herrn Bockwinkel als Vertreter der Bundeswehr sowie die Fragen und Beiträge von Schülerinnen und Schülern der Goethe-Schule sind Teil dieses wichtigen Prozesses.

            • Warum feiern wir eigentlich Weihnachten?

            • Weihnachten steht vor der Tür und die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5Rb haben sich mit dem Ursprung des Festes näher befasst. Hierbei konnten die Kinder der Klasse nicht nur eigene Erfahrungen zum Weihnachtsfest einbringen, sondern auch viele neue Erkenntnisse gewinnen. 

              Festgehalten wurde alles in eigenen Lapbooks. Diese ermöglichten den Kindern nach eigenem Interesse sich mit bestimmten Bereichen des Weihnachtsfestes kreativ auseinanderzusetzen und zu präsentieren

            • #wirsindgoethe #miteinanderfüreinander 

            • "Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen."(Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte)

              Passend zum heutigen Tag der Menschenrechte entwarf Alen aus der Klasse 9Ra folgendes Bild im häuslichen Kunstunterricht zum Thema "Für was würde sich Keith Haring im Jahr 2020 einsetzen, wenn er noch leben würde?"

            • Wir sagen Danke!

            • IHK-Limburg überreicht 10 Sätze LEGO Education SPIKE Prime mit je 4 Erweitertungssätzen

              Gestern überreichte Petra Häuser, die Geschäftsführerin von Eisen-Fischer in Limburg, als Vertreterin der IHK Limburg zusammen mit Michael Scholz, dem Leiter des Staatlichen Schulamtes für den Lahn-Dill-Kreis und den Landkreis Limburg-Weilburg, unserer Schulfamilie zehn Sätze LEGO Education SPIKE Prime mit je vier Erweiterungssätzen. 
              Die Sets werden in Zukunft nicht nur in unserer Robotik-AG zum Einsatz kommen, sondern ebenfalls das projektorientierte Arbeiten im Lernbereich NaWi sowie im WPU-Angebot "Technik und Natur" unterstützen. Aber auch im Rahmen der Berufsorientierung kann besonders für interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler Robotik im Schulalltag Weichen für die Zukunft stellen.

        • Kontakt

          • Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule, Limburg an der Lahn
          • goethe.sekretariat@schulen-lm-wel.de
          • 0 64 31 - 49 59 7-0
          • Johann-Wolfgang-von-Goethe Schule Gartenstraße 22 65549 Limburg
          • frank.bessler@jwg-lm.de
        • Anmelden